Anleitungen, Workshops

Anleitung selbstschließende Candybox

Heute fand wieder ein Online-Bastelworkshop statt, dieses Mal haben wir diese selbstschließende Candybox gebastelt. Anbei findet ihr die passende Anleitung dazu. Viel Spaß beim nachbasteln.

Die nächste Sammelbestellung ist am 18.06.2021 um 20 Uhr!

Die Originalanleitung habe ich bei Anja Höft (Stempelräuber) gefunden, vielen Dank Anja!

Allgemein, Anleitungen, Workshops

Workshop Double Flip Top Box

Heute habe ich wieder eine Anleitung für Euch. Unser gestriges Workshopprojekt war eine Double Flip Top Box für quadratische Mini-Servietten.

Diese Art von Verpackung lässt sich auch auf sämtliche andere Produkte z.B. Pralinen, längliche Servietten usw. umrechnen.

Es ist gar nicht schwer, die Box anzupassen. Ich habe Euch eine Anleitung geschrieben, wie ihr selbst, die Maße berechnen könnt.

Die ursprüngliche Anleitung für die Double Flip Top Box habe ich bei“nellisstempeleien“ gesehen, welche ich entsprechend umgerechnet und angepasst habe!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Allgemein, Anleitungen, Bastelparty, Verpackungen, Workshops

Katalogparty vom 08.05.2021

Bei schönstem Sonnenschein, fand heute unsere Katalogparty statt. Nachdem uns Corona immer noch fest im Griff hat, musste die „Party“ online statt finden, aber mittlerweile sind wir ja fast alle schon Profis was das anbelangt 🙂 .

Bianca hat den neuen Katalog vorgestellt, das süße Pinguin Set „Party Puffins“ und wie man mit dem Stamperatus, im Kreis stempeln kann – hüpft doch einfach mal zu ihr rüber und schaut Euch die Sachen an. Stempelset „Party Puffins“ S. 67 Art.nr. 155054 für 24 €, Stamperatus S. 144 Art.nr. 148187 für 59€.

Moni hatte tolle Bastelprojekte zum neuen Set „Kreative Tage“ vorbereitet, und die Mini Stanz- und Prägemaschine gezeigt. Hier gelangt ihr zu Monis Blog, um Euch die Projekte anzuschauen. Das Set „Kreative Tage“ findet ihr im Katalog auf Seite 18 – Art.nr. 155525 für 21 €; die „Mini-Stanz-/Prägemaschine“ auf S. 153 – Art.nr. 150673 für 73 €.

Ich habe das Set „Stilvolle Stiefmütterchen“ (Katalogseite 29) vorgestellt.
Auf das Produktpaket erhaltet ihr 10% Rabatt – Art.nr. 155673 62 € (anstatt 69€)

Das Set eignet sich super für Karten aller Art, um kleine Gastgeschenke oder Verpackungen zu verzieren, und passend dazu gibt es auch noch ein tolles Designerpapier (Seite 132 Art.nr. 155807 für 14 €). Die Stanzformen sind auch für die Mini-Stanz-/Prägemaschine geeignet. (Hast du gewusst, dass du die Mini Stanz-/Prägemaschine als Shoppingvorteil zum halben Preis wählen kannst? – Werde doch Gastgeberin auf meiner nächsten Bastelparty! Natürlich Online, solange es noch nicht anders möglich ist).

Was man Schönes mit dem Set zaubern kann, könnt ihr hier anschauen:

Am Ende habe ich mit den Gästen noch das Make & Take – eine Mini-Diagonalbox (nach Anleitung von Stempelfantasie) gebastelt. Hier könnt ihr die Anleitung downloaden, ich habe Euch auf Seite 2 die Maße für die verschiedenen Größen dazu geschrieben.

Diagonalbox in 3 verschiedenen Größen

Schön, dass ihr an unserer Katalogparty teilgenommen habt! Danke auch an Bianca und Moni für die gemeinsame Party, es hat wieder viel Spaß gemacht!

Meine nächste Sammelbestellung ist am Freitag 21.05.2021 um 18 Uhr – verwende für Deine Online-Bestellung unter 200€ bitte folgenden Gastgeberinnen-Code Y7NV4NHD

Deine Sonja

Aktionen, Allgemein, Weihnachten, Workshops

Einladung zum Weihnachts-Workshop über Zoom

Wer mitbasteln möchte, kann sich gerne bei einem von uns beiden anmelden. Nach Anmeldung erhaltet ihr den Einwahl-Link zugeschickt.

Ihr benötigt zum Basteln folgende Materialien, die ihr gerne vorab bei uns bestellen könnt:

Für die W-Fold-Karte:
Für die Grundkarte:
Farbkarton : 29 x 10,5 cm
Farbkarton: 10 x 14 cm
Flüsterweiß: 9,5 x 13,5
Für den Innenteil:
2 x Farbkarton: 10 x 14 cm
2 x Flüsterweiß oder Designerpapier: 9,5 x 13,5 cm
Streifen Farbkarton 4 x 28,4 cm
4x Farbkarton 6 x 6 cm
2x Flüsterweiß 5,5 x 5,5 cm
2x Designerpapier 5,5 x 5,5 cm
+ Papierschneider/Falzbrett, Falzbein, Tombo, Kleberoller, Geodreieck, Bleistift

Für das Minialbum:
seht Euch gerne die Skizze an, die Bianca für Euch gezeichnet hat, wie ihr Euer Papier am Besten zuschneiden könnt, so habt ihr wenig Verschnitt, und bekommt alle Teile aus 2 Bögen Designerpapier und 2 Blättern Farbkarton raus. Hier kommt ihr auf Bianca’s Seite
14 x Designerpapier 6,5 x 12,8cm
2x Designerpapier 6,5 x 6,5cm
2x Designerpapier 6,5 x 8,5cm
6x Farbkarton 7 x 14,8cm (für innen)
1 x Farbkarton 7 x 13,8cm
1 x Farbkarton 7 x 11,5cm
1x Farbkarton 7 x 9,5cm (für außen)
+ Schneidebrett, Falzbein, Tombo, Abreißklebeband, Abrollkleber, 1 Magnetpaar

Allgemein, Anleitungen, Weihnachten, Workshops

Einladung zum Online-Bastelworkshop

Einladung zum kostenlosten Online-Bastelworkshop

Am 30.09.2020 um 20 Uhr per Zoom.

Wir basteln eine Endloskarte. Bitte melde Dich vorab bei mir an, ich sende Dir dann die genaue Materialliste, sowie den Link zum einwählen. Der Workshop ist wie immer kostenlos! Ihr seid alle herzlich willkommen, egal ob Anfänger oder „alter Hase“.

Die Karte ist auch für Anfänger bestens geeignet. Die Karte könnt ihr nach Euren belieben gestalten, als Geburtstags-, Weihnachts-, Danksagungskarte, oder zur Geburt…. das bleibt Euch überlassen, das obige Beispiel, dient der Inspiration.

benötigte Materialien: Ihr benötigt lediglich Papier, Designerpapier, ein Falzbrett/Papierschneider (falls nicht vorhanden – Lineal und flacher Messerrücken, und Flüssigkleber). Du hast nicht alles vorrätig? Dann bestelle dein Material gerne noch bei mir, nächste Sammelbestellung ist am 18.09.2020 um 18 Uhr!

Allgemein, Anleitungen, Geburtstag, Workshops

Online-Bastelworkshop 02.09.2020

Herzliche Einladung zum Bastelworkshop über Zoom. Am 02.09.2020 um 20 Uhr.

Wir basteln eine „Triple Box Pop-up Card“. Neugierig, dann melde Dich gleich bei mir an. Ich sende Dir dann den Zugangslink per E-Mail zu.

Zum Basteln benötigen wir folgendes Material:

  • Farbkarton 2 Stück á 12 x 25 cm
  • Farbkarton Streifen 1,3 x 7,6 cm
  • Designerpapier 2 Stück á 5,5 x 11,5 cm
  • Designerpapier 6 Stück á 5,5 x 5,5 cm
  • Papierschneider
  • Falzbein (falls nicht vorhanden, flacher Messerrücken)
  • Abreißklebeband (doppelseitiges Klebeband)
  • Tombo (Flüssigkleber)
  • Kleberoller
  • Etikett / Spruch (wer die Karte gleich gestalten mag)
Allgemein, Anleitungen

Eindrücke von unserer Katalogparty

Zusammen mit Bianca und Moni habe ich gestern die Online-Katalogparty gemacht. Leider lässt es die aktuelle Lage gerade noch nicht zu, dass wir uns persönlich treffen, deshalb haben wir uns für die virtuelle Party entschieden. Es hat super viel Spaß mit Euch gemacht, ich hoffe, wir konnten Euch den Katalog und die neuen Produkte gut präsentieren.

Ich habe das Produktpaket „Zauberhafte Grüße“ (Katlogseite 22, Art.nr. 154072) mit der passenden Handstanze „allerliebste Anhänger“ vorgestellt, und möchte Euch meine gebastelten Projekte nicht vorenthalten 🙂

Hier habt ihr einen kleinen Einlbllick, was man mit dem Set alles zaubern kann. Ich finde es ein ganz tolles und vielseitiges Set, vor allem die Sprüche haben es mir angetan, diese sind super schön! Mit der 3-fach Stanze könnt ihr die Außenseiten von Papierstreifen mit drei Breiten und in zwei verschiedenen Formen stanzen, so entstehen tolle Streifen, die sich super für Sprüche, Anhänger oder Banderolen eignen, auch Farbfächer könnt ihr damit machen. Als Serviettenring oder ein Krönchen für die Kinder ist das Set auch wie passend gemacht 🙂 Nachdem ich gerne auch meine Papierreste verwerte, finde ich dies mit dieser Stanze eine super Möglichkeit.

Hier könnt ihr die Projekte von Bianca und Moni ansehen. Und hier könnt ihr noch die Anleitung vom Make & Take, dass Bianca mit Euch gebastelt hat, downloaden.

Gerne stelle ich Euch das Set und die neuen Produkte persönlich vor, buche einfach eine Stempelparty bei mir, falls eine Live-Party mit Corona noch nicht möglich ist, oder du zu weit weg wohnst, biete ich auch WhatsApp-Partys an! Als Gastgeberin profitierst Du von den tollen Shoppingvorteilen. Interesse? Schreib mir gleich eine Nachricht oder ruf mich an. Auch, wer noch keinen Katalog hat, kann diesen gerne bei mir anfordern!

Danke an Moni und Bianca, es hat wieder sehr viel Spaß mit Euch gemacht, und Danke an EUCH Kunden, fürs dabei sein. Bleibt gesund und bis bald 🙂

Anleitungen, Geburtstag, Weihnachten

Mein Vorführprojekt auf dem Teamtreffen, 3-Lagen-Technik

Gestern haben uns meine Stempelmami Bianca und die Anna zum Teamtreffen nach Langweid am Lech eingeladen. Dieses Mal durfte ich den bastelwütigen Mädels ein Projekt vorführen. Ich habe mich für die 3-Lagen-Technik entschieden.

Am Besten eigen sich dafür größere Stempelmotive, so kommt der Effekt der Lagen schön zur Geltung, aber auch Hintergrundstempel eignen sich hierfür perfekt!

Damit jeder die Karte nachbasteln kann, bzw. sich die Grundmaße nicht extra nochmals berechnen muss, habe ich sie Euch hier zusammen geschrieben.

  • Karte Grundmaß: 14,85 x 10,5 cm (halbes A4)
  • 1. Weiß: 13,85 x 9,5 cm
  • 2. Farbkarton: 11,85 x 7,5 cm
  • 2. Weiß: 11,45 x 7,1 cm
  • 3. Farbkarton: 8,85 x 4,5 cm
  • 3. Weiß: 8,45 x 4,1 cm

Nachdem die Teile zugeschnitten wurden, müsst Ihr nun die weißen Lagen provisorisch aufeinander kleben (es reichen 2 kleine Klebepunkte mit dem Kleberoller – dieser lässt sich nämlich ohne Probleme wieder ablösen). Folgende Abstände müsst Ihr beim Kleben lassen (auf allen Seiten):

  • 1. Weiß
  • 2. Weiß: 1,2 cm
  • 3. weiß: 1,5 cm

Nach dem Stempeln werden die Lagen wieder vorsichtig abgelöst und dann auf die vorbereiteten Farbkartonabschnitte geklebt. Dabei wird auf allen Seiten ein Abstand von 2 mm eingehalten bzw. die 1. Lage weiß wird 0,5 cm vom Kartenrand aufgeklebt.

Sind nun alle Lagen fertig, könnt Ihr diese auf der Karte zusammen setzen, hier wird natürlich wieder schön brav der Abstand eingehalten 🙂 Damit auch alles perfekt zusammen passt. Und zwar:

  • 2. Lage: 1 cm Abstand von der 1. weißen Lage
  • 3. Lage: 1,3 cm Abstand von der 2. weißen Lage – hier könnt Ihr auch Dimensionals zum Aufkleben verwenden, so entsteht zusätzlich noch ein schöner 3D-Effekt

Ich hoffe, es war einigermaßen verständlich, ansonsten dürft ihr mich gerne fragen 🙂

Hier noch zwei weitere Beispiele, damit man erkennen kann, wie vielfälltig die Technik eingesetzt werden kann.

Viele Grüße und viel Spaß beim nachbasteln
Sonja

Allgemein, Anleitungen

Farbfächer mit allen Farben

Heute möchte ich Euch mal keine Karte zeigen, sondern etwas Nützliches für Euren Basteltisch – einen Farbfächer. Seid ihr Euch mal nicht sicher, welche Farben Ihr verwenden möchtet, oder sucht noch nach einer passenden Farbe zum kombinieren, so könnt ihr Euch als Hilfe den Farbfächer oder wie unten noch beschrieben den Farbring (als kleinere Variante) zur Hilfe nehmen.

Ich suchte nach einer Idee, Euch auf Bastelpartys die (neuen) Farben zeigen zu können. Bisher hatte ich immer den kleinen Farbring dabei (siehe unten), aber ich suchte nach etwas Großflächigerem. Da fiel mir der Farbfächer von unserem Maler ein, den wir damals da hatten, um die Farben für unser Haus auszusuchen. Und schon war die Idee geschaffen 🙂

Ihr könnt Euch den Fächer ganz einfach nachmachen, dazu benötigt Ihr natürlich von jeder Farbe ein Stück Farbkarton – ich habe ihn auf 5 x 12 cm zugeschnitten. Falls ihr nicht alle Farben vorrätig habt (was ja meistens der Fall ist), hier ein kleiner Tipp: es eignen sich besonders die Farbkarton-Sets von jeder Farbfamilie, diese findet Ihr im neuen Katalog jeweils unten im Kasten „Sets“ auf jeder Seite der einzelnen Farbfamilien. Das Set beinhaltet dann von jeder der 10 Farben 2 Bögen (bei den In Color Farben sind es 4 Bögen pro Farbe). Diese Sets eigenen sich auch gut als Muster, so könnt ihr Euch die einzelnen Farben einfach mal anschauen, und habt nicht gleich 24 Bögen von einer Farbe zu Hause liegen, die Euch im Zweifel doch nicht gefällt…

Nachdem ich die Kärtchen alle zugeschnitten habe, habe ich mit einem handelsüblichen Locher (der genau die passende Lochgröße von 0,5 cm hat) oben ein Loch gestanzt, und habe den Farbfächer dann mit einer Buchschraube befestigt. Diese Buchschrauben sind kinderleicht zu befestigen und man kann sie ganz einfach wieder öffnen, um z. B. die Kärtchen zu tauschen. Ich habe eine Buchschraube mit 2 cm Länge verwendet, diese passt ideal für alle 53 Farben.

Beschriftet habe ich jede Farbkarte mit dem PC, die Datei könnt ihr am Ende des Beitrages downloaden, solltet Ihr Probleme oder Fragen dazu haben, gebt mir einfach Bescheid. Gedruckt habe ich die Farbnamen dann auf einem A4 Klebeetikett, so könnt Ihr die Namen ausstanzen, die Schutzfolie abziehen und gleich aufkleben. Es funktioniert aber auch mit normalen Papier – ich verwendete in der Vergangenheit immer etwas dickeres Druckerpapier (100 – 120 g) und habe die Etiketten dann einfach mit dem Kleberoller aufgeklebt. Zum Ausstanzen habe ich die Stanze „Klassisches Etikett“ (Art.nr. 141491) verwendet.

Zum Schutz der ersten und letzten Farbkarte habe ich einfach vom alten Katalog (von denen ich ja noch ein paar Exemplare übrig habe) die Außenseiten passend zugeschnitten. Und fertig ist das Projekt 🙂

 

Wer es etwas kleiner möchte, hier noch eine kleinere Variante, hier sind die Farben mit einem Buchbinderring zusammengefasst. Es eigenen sich super unsere Etiketten-Stanzen z. B. „Etikett für jede Gelegenheit“ (Art.nr. 144668 – diese hab ich verwendet), „Etikett nach Mass“ (Art.nr. 14567) oder die „Zier-Etikett“ Stanze (Art.nr. 143715). Dann einfach mit der Kreisstanze 1/8″ (Lochzange – Art.nr. 134365) ein Loch zum aufhängen stanzen. Zum Beschriften habe ich die Wortfensterstanze verwendet, leider ist diese nicht mehr im Sortiment.

Ob ihr die Farben dann nach den einzelnen Farbfamilien sortiert (so wie im kleinen Farbring) oder nach den Farbtönen (Farbfächer), das ist Euch überlassen 🙂

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen.

Viele Grüße
Sonja